Heutzutage können ästhetische Operationen dank der wissenschaftlichen und technologischen Möglichkeiten, die sich im Laufe der Jahre immer weiter entwickelt haben, einfacher, schmerzloser und schneller gemacht werden.
Unter den nichtoperativen ästhetischen Verfahren hat sich der Gesichtsfüller mit seinen erfolgreichen und natürlichen Ergebnissen zu einer der beliebtesten Anwendungen auf der ganzen Welt entwickelt.

Der Wangenknochenfüller ist eine sehr effektive Anwendung, die in der Gesichtsästhetik verwendet werden kann und sein Profil erheblich verändern kann, indem er der Person eine natürliche Schönheit verleiht. Genetische, übermäßige Gewichtsabnahme und ein Zusammenbruch des Wangenknochenbereichs aufgrund von Alterung machen unser Gesicht müde, ungesund und traurig. Durch prominente und markante Wangenknochen wird unsere Haut straffer und unser Gesichtsausdruck jünger.

Was sind die Vorteile von Cheese Bone Filler Application?

Die auf den Wangenknochen aufgebrachte Füllung erzeugt eine Fülle im Bereich sowie eine Erholung mit einem anhebenden Effekt im Gesicht.
Die Wangenknochenlinien werden klarer, um dem Gesicht ein jüngeres und gesünderes Aussehen zu verleihen
Gewebsverlust aufgrund von Gewebsverlust
Die Nasolabiallinien zwischen den schlaffen Lippen und der Nasenlippe werden verbessert.
Die Prellungen und Vertiefungen der Manschetten werden reduziert, die Form der Nase wird sichtbar und die Stirn- und Kinnverlagerung werden ausgeglichen.

Was ist Käseknochenfüllung?

Ziel ist es, die Gesichtslinien mit der Wangenknochen-Ästhetik besser mit der Nasenlinie zu vereinbaren und die Sedimente im Bereich des Wangenknochens durch Füllen mit Füllmaterial zu füllen und an Volumen zu gewinnen. Dermal Filler, der häufig in Apfelknochenfüller verwendet wird, ist ein Füllstoffprodukt auf Hyaluronsäure-Basis, das auch in der hauteigenen natürlichen Struktur vorhanden ist und sich durch seine verjüngenden und hautstrukturierenden Eigenschaften auszeichnet.
Nach dem Auftragen der Narkosemittelcreme wird das in dem Verfahren zu verwendende Füllmaterial in das subkutane Stützgewebe eingebracht, oder falls die Volumenzunahme gewünscht ist, wird es auf das Knochengewebe aufgebracht. Nach einer durchschnittlichen Behandlungsdauer von 15 bis 20 Minuten können keine Nebenwirkungen wie allergische Zustände, Schmerzen, Ödeme, Schwellungen oder Blutergüsse erwartet werden, die leicht in den Alltag oder das Arbeitsleben zurückkehren können.

OBEN